Inhalt

Inhalt

 

Hier möchte ich euch meine Ausrüstung vorstellen.

Ich will hier aber deutlich betonen das es keine Kaufempfehlungen sein sollen.

Das was ich mir bis jetzt angeschafft habe ist für mich persönlich die beste und vor allem auch die preisgünstigste Lösung. Denn gerade als Anfänger muss man sich überlegen was man eigentlich genau machen möchte. Ob ein  Fernglas, Spektiv, Stativ oder eine Kamera. Ausrüßtung kann ein Vermögen kosten. Muß es aber nicht.

Anfangs wollte ich nur Vögel beobachten, also musste erst einmal ein Fernglas her. Ein Bestimmungsbuch folgte weil ich natürlich auch wissen wollte was ich da so entdeckte. Und mit steigender Begeisterung ging es dann noch weiter mit einem Spektiv und einer Kamera. 

Jeder muss für sich entscheiden was für ihn an Ausrüstung das Beste ist. Ich wandere auch gerne mal 20 Km da ist es für mich wichtig nicht zu schweres oder zu sperriges Material am Mann zu haben. Das kann für jemanden der keine weiten Strecken zurücklegt anders ausehen. Vieleicht reicht auch nur ein Fernglas, wenn man auf Spaziergängen oder im eigenem Garten einfach nur so die Vögel beobachten möchte, um sich an ihnen zu erfreuen.

Ja auch das ist Naturbeobachtung!

Man muss nicht eine große Ausrüßtung haben um Spaß daran zu haben.